DRM is bad for the customer*

29. September 2014

Subito ist an sich eine tolle Variante der Fernleihe wissenschaftlicher Artikel. Wenn es die Wissenschaftsverlage nicht kaputt gemacht hätten. So sieht eine Liefermail aus:

Sehr geehrte subito-Kundin, sehr geehrter subito-Kunde,

Ihre Bestellung SUBITO:LG####### steht auf unserem Server zur Abholung
bereit.

Ihre Bestellung:
Haupt-Titel: Polymer ####
ISSN: 01#######
Artikel-Autor: Mc####
Artikel-Titel: Preparation and degradation of ####
Jahrgang/Heft: 1/2
Signatur: 0301 0301/ZB 6817
Bestellte Seiten: 89-104
Bemerkung:
Zeitpunkt Ihrer Bestellung: 2014-09-29 14:08:30
Auslieferung Ihrer Bestellung: 2014-09-29 16:38:24
Dokumentennummer: 605519

Die geschützte PDF-Datei darf lokal gespeichert werden.

Das DRM-System beschränkt die Nutzbarkeit der per E-Mail gelieferten
Kopie wie folgt:

Der Kunde darf das Dokument zehnmal ansehen und einmal ausdrucken.
Ein zweiter Ausdruck ist erlaubt, wenn der erste fehlgeschlagen ist.
Nach Ablauf eines Monats nach dem Versand der E-Mail kann das Dokument
nicht mehr angesehen und nicht mehr gedruckt werden.
Es ist nicht gestattet das Wasserzeichen zu entfernen.
Dem Bibliotheksbenutzer ist zusammen mit dem Dokument der
Urheberrechtshinweis auszuhändigen.

Sowohl zur Ansicht als auch zum Drucken ist eine aktive Internet-
verbindung notwendig.

Installationsanleitungen für das DRM-Plugin finden Sie hier:

http://www.subito-doc.de/###

oder:

http://plugin.fileopen.com/###

Die erfolgreiche Installation des DRM-Plugins können Sie mit diesem
PDF-Dokument prüfen:

http://plugin.fileopen.com/installcomplete###

Zur Speicherung des geschützten Dokuments auf dem lokalen Rechner
wählen Sie bitte diesen Link:

http://www.subito-doc.de/?####

Eine Übersicht zu diesem und allen geschützten Dokumenten erhalten
Sie über die Bestellverfolgung.

Achtung:
Bei Adobe X und XI bitte die neueste Version des DRM-Plugins installieren.
Zum Drucken mit Adobe Reader X oder XI unter Windows bitte folgende
Einstellung deaktivieren (Haken entfernen):
“Geschützten Modus beim Start aktivieren”
Adobe Reader X (Version 10):
Bearbeiten > Voreinstellungen > Allgemein >
Adobe Reader XI (Version 11):
Bearbeiten > Voreinstellungen > Sicherheit (erweitert) >

Mit freundlichen Grüßen
subito e.V.

Natürlich ein Elsevier-Journal.

* Der Titel ist ein vowe trademark (oder so).

Marcus Wiebusch – Der Tag wird kommen

16. September 2014

Etwas spät, aber deshalb noch genauso wichtig und richtig:

[via vowe]

Links der letzten Tage

15. September 2014

Zu diesem und jenem:

F*ck you, Manfred – geh’ ja nicht wählen! Da möchte ich vielem zustimmen und gebe dem Autoren dennoch nicht recht. Ausgrenzen oder beschimpfen kann es eben auch nicht sein – via Christian Soeder / Facebook.

So eine Waage macht mir Angst, irgendwie. Aber das darf man auch gerne anders sehen. Vowe tut das.

Wie um alles in der Welt frisiert man denn einen Elektrorollstuhl?

Scheint mir dermaßen übers Knie gebrochen, dass es zum Scheitern verurteilt ist: Turin will auf Linux umsteigen.

Einfach erklärt: Auto Completion

Panorama vom Tour de la Massane

13. September 2014

Das war höllisch steil und höllisch anstrengend, aber das Panorama war göttlich.

Panorama vom Tour de Massane auf Argeles sur Mer und die Pyrenäen
Klick für Vollbild

Blick vom Tour de la Massane auf Argeles sur Mer und die Pyrenäen.

Du wirst immer verlieren

02. September 2014

Sehe es ein. Dein Schatten ist immer schneller.

Schatten ist schon im Wasser, der Felsenspringer noch lange nicht

Wischtelefonfotografietricks

26. August 2014

Cool. Thanks, vowe.

Frauenname mit vier Buchstaben

22. August 2014

Auch ohne Stecker sehr hübsch:

Konzerte habe ich leider alle verpasst, die CD muss aber sein. Freue mich schon drauf.

Ein paar Tweets

19. August 2014

… die den Nagel auf den Punkt bringen. Lose gesammelt und thematisch divers.

Entverwirrend

05. August 2014

Ich besitze jetzt eine Entwirrungsbürste. Das finde ich verwirrend.

Top secret captcha

05. August 2014

… or captcha from hell.

Captcha-Bild ohne jeden Text